Weingut Sonnhof Jurtschitsch KG

Verrohrung der Rotweinebene

Auch Weingüter benötigen erstklassige Prozesstechnik! Das Weingut Sonnhof Jurtschitsch KG ist eines der bekanntesten aus Österreichs größter Weinstadt Langenlois. Seit vielen Jahren werden dort hochwertige, international anerkannte Spitzenweine (Rotweine wie Weißweine) produziert und in aller Welt getrunken.

Aufgabenstellung

Aufgabenstellung war, die Rotweinebene sowie das Bio-Lager mit einer komplett neuen fixen Verrohrung und einem passenden Molchsystem auszustatten. Dazu mussten auch die Rotweintanks hinsichtlich ihrer CIP-Fähigkeit umgebaut und neu verrohrt werden. Eine maßgeschneiderte Automatisierung gehörte ebenfalls dazu.

Technische Umsetzung

Gelöst wurde die Aufgabe durch die Installation mehrerer Verteilpaneele auf der gesamten Rotweinebene, die mit der neuen Verrohrung verbunden ist, und über die  alle Medien von und zu den Rotweintanks verteilt werden. Eine Mischung aus Handklappen und Automatikventilen sorgt für einen sinnvollen Kompromiss zwischen überschaubaren Kosten und maximalem Nutzen. Eine Molchstation drückt die Leitungen leer. Die Tanks werden über neue Rohrleitungen mit statischen Sprühkugeln gereinigt. Die entsprechende Steuerung und Automatisierung war Teil des Projekts, das sich über mehrere Ausbaustufen und mehrere Jahre hinzog. Auch eine neue, mobile CIP-Anlage war erforderlich.

Ergebnis

Alle eingebundenen Tanks der Rotweinebene sind nun sauberer, hygienischer und leichter zu reinigen. Durch die Automatisierung läuft alles bedienerfreundlicher ab. Und das ohne Rohrverluste, dank der eingebundenen Molchstation!

Das Projekt „Neuverrohrung der Rotweinebene mit Verteilpaneelen und Molchstation, Automatisierung und mobiler CIP-Anlage“ war ein voller Erfolg bei einem zufriedenen Kunden.

Unsere Leistungen

  • Planung und Ausführung einer transportablen automatischen CIP-Anlage
  • Tankumrüstungen zur CIP-Reinigung
  • Innerbetriebliche Verrohrung
  • Wartung
Alle ReferenzenKundenprojekteReinigungsanlagen